>>>

Mit der SPD auf Zukunftskurs

Schiff
Bei der Wahl am 22.09. geht es auch um die Frage, wer die Interessen der maritimen Wirtschaft in Deutschland vertritt. Die SPD steht für eine Politik, die Wachstumsimpulse setzt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

Aktueller Küstentalk

KG Newsletter 1-2013
Zum nahenden Ausklang dieser Legislaturperiode des Deutschen Bundestages präsentieren wir den aktuellen Newsletter der SPD-Küstengang im Deutschen Bundestag, dem Zusammenschluss der SPD-Bundestagsabgeordneten von der Küste, die sich besonders für die Belange der norddeutschen Bundesländer einsetzen.

Die druckfrische Ausgabe lesen Sie hier

>>>

SPD-Küstengang lädt zum Wahl-Talk
Kuestengang Legislaturabschluss
Mit Blick auf die Bundestagswahl 2013 diskutierte die SPD-Küstengang jetzt mit Gewerkschaften und Verbänden über die Erwartungen an die Politik. Das Fazit: Es bleibt viel zu tun.

Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

SPD-Küstengang bereist Schleswig-Holstein

Bei ihrer traditionellen Sommerreise machten die SPD-Bundestagsabgeordneten von der Küste Station in Brunsbüttel und Flensburg. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Zukunftsperspektiven der maritimen Branche.
Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

Kleine Anfrage der SPD zur Ausflaggung deutscher Handelsschiffe

Flagge, gemeinfrei
Die Ausflaggung deutscher Handelsschiffe hält an. Die Folge: Die Zahl der Arbeitsplätze für deutsche Seeleute sinkt. Die SPD fragt die Bundesregierung, wie sie diese dramatische Entwicklung stoppen und eine Rückflaggung von Schiffen deutscher Eigner erreichen will.

Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

Kleine Anfrage der SPD: Ausbauziele für die Offshore-Windenergie

Windkraftanlagen
Schwarz-Gelb hat mit der Diskussion um die sog. Strompreisbremse vor allem in der Offshore-Branche große Verunsicherung ausgelöst. Die SPD fragt nach, welche Maßnahmen die Bundesregierung plant, um ihre Ausbauziele für die Entwicklung der Windenergie auf See zu erreichen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

SPD-Küstengang trifft IG Metall Küste

Rückenwind für die Küste erwartet die IG Metall nach der Bundestagswahl im Herbst 2013. Über politische Erwartungen und gemeinsame Ziele sprachen die Gewerkschafter beim ihrem Besuch bei der SPD-Küstengang in Berlin. Mit an Bord der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Frank-Walter Steinmeier.

Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

SPD-Küstengang: Schwarz-Gelb lässt Hafenarbeiter im Regen stehen

Zur gestrigen Beratung im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages über die Pläne der Europäischen Kommission für eine Liberalisierung der Hafendienste erklärt der Lotse der SPD-Küstengang, Uwe Beckmeyer:

Es ist mit massiver Konkurrenz von Unternehmen außerhalb der EU und damit Lohndumping und schlechtere Arbeitsbedingungen zu erwarten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

Werkstattgespräch der SPD zu den Bundeswasserstraßen im Deutschen Bundestag

Die SPD setzt sich für einen klaren Kurswechsel in der Verkehrspolitik ein. Die Wasserstraße muss künftig als dritter verfügbarer Verkehrsträger wesentlich stärker herangezogen werden als bisher.

Die Bundeswasserstraßen sind das Stiefkind der Verkehrspolitik der schwarz-gelben Bundesregierung. Ihre Potenziale müssen deutlich besser genutzt werden. Diese Forderung unterstützten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Werkstattgespräches der SPD-Bundestagsfraktion zur Zukunft der Bundeswasserstraßen an diesem Montag in Berlin. Die SPD setzt sich für einen klaren Kurswechsel in der Verkehrspolitik ein. Die Wasserstraße muss künftig als dritter verfügbarer Verkehrsträger wesentlich stärker herangezogen werden als bisher. Nur so lässt sich verhindern, dass es zu weiteren Engpässen im Güterverkehr, insbesondere im Hinterlandverkehr der deutschen Seehäfen sowie bei den Binnenhäfen, kommt. Wassersport und Wassertourismus müssen stärker als bisher in der Wasserstraßenpolitik berücksichtigt werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

>>>

Schwarz-Gelb verpasst bei Offshore-Windenergie den Anschluss


Die aktuellen Verzögerungen bei der Netzanbindung von Windparks auf See gefährden die Entwicklung der gesamten Offshore-Branche. Die SPD-Küstengang fragt die Bundesregierung daher in einer Kleinen Anfrage, wie sie hier gegensteuern will.

Diesen Beitrag weiterlesen »