Küstengang spricht mit Maritimen Koordinator Beckmeyer über die Maritime Strategie

Küstengang mit BeckmeyerDie SPD-Küstengang hat sich mit dem Maritimen Koordinator der Bundesregierung, Uwe Beckmeyer, getroffen und über den Entwicklungsprozess der Maritimen Agenda 2025 der Bundesregierung und andere wichtige maritime Themen gesprochen. Die Eckpunkte dieser sogenannten Maritimen Strategie wurden bereits im vergangenen Oktober auf der Neunten Nationalen Maritimen Konferenz in Bremerhaven vorgestellt.

Die beiden Vorsitzenden Dr. Birgit Malecha-Nissen und Johann Saathoff machten deutlich, dass die Konferenz insgesamt ein großer Erfolg gewesen sei und dass sie jetzt den Maritimen Koordinator bei der Ausarbeitung der Maritimen Strategie der Bundesregierung unterstützen wollen.

Die Maritime Strategie bündelt die Ergebnisse der Maritimen Konferenz und der vorgelagerten Branchenforen. Es sollen langfristige sowie konkrete Ziele und Maßnahmen präsentiert werden und somit die Weichen für die Zukunft der maritimen Branche gestellt werden. Die Strategie soll in der ersten Jahreshälfte 2016 vom Bundeskabinett beschlossen werden.

Zentrale Themen des Treffens in der Bremischen Landesvertretung in Berlin waren die Schiffsfinanzierung, der weitere Ausbau der Windkraft an Land und auf See sowie die anstehende Änderung der Schiffsbesetzungsverordnung.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.