Treffen der SPD-Küstengang mit Maritimen Koordinator der Bundesregierung Uwe Beckmeyer

In dieser Woche hat sich die SPD-Küstengang zur letzten Sitzung in dieser Legislaturperiode getroffen. Als Gast konnten wir den Maritimen Koordinator der Bundesregierung und Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Uwe Beckmeyer, begrüßen. Er gab uns einen Überblick über die Meilensteine der vergangenen vier Jahre. Darüber hinaus lieferte er einen Einblick in die „Maritime Agenda 2025“. Sie stellt eine ressortübergreifende Strategie der Bundesregierung dar, die einen langfristig angelegten Rahmen für eine konsequente Zukunftspolitik zur Stärkung des maritimen Wirtschaftsstandortes Deutschland liefert.

Gemeinsam mit Vertretern der Verbände und Gewerkschaften diskutierten wir darüber, wie in Deutschland die Technologieführerschaft gesichert, neue Zukunftsmärkte eröffnet, die maritime Energiewende vorangebracht sowie die Chancen der Digitalisierung genutzt werden können. Vielen Dank an die Gäste für die spannende Diskussion und die gute Zusammenarbeit in dieser Legislaturperiode!

Konstruktive Gespräche bei der letzten Sitzung der SPD-Küstengang

Konstruktive Gespräche bei der letzten Sitzung der SPD-Küstengang in dieser Legislaturperiode

2017-06-20 Küstengang_1

Im Gespräch u.a. mit Christof Schwaner (Verband Deutscher Reeder), Lutz Könner (Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe), Heiko Messerschmidt (IG Metall Küste), Dr. Wolfgang Scheremet (BMWi), Dr. Reinhard Lüken (Verband für Schiffbau und Meerestechnik) (oben v.l.n.r.), Karin Evers-Meyer, MdB, Uwe Beckmeyer, Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB, Johann Saathoff, MdB, und Peter Geitmann (ver.di) (unten v.l.n.r.)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.